Tabalingo

Integration darf nicht an der Bürokratie scheitern

Kultur und Sport ohne Leistungsdruck! Unter diesem Motto bietet der gemeinnützige Verein TABALINGO Sport & Kultur integrativ eine Menge Aktivitäten.
Vom Kreativen Tanzen über Theater und Stockkampf bis hin zu Fußballtunieren und Voltegieren bietet der Verein seinen Mitgliedern mit und ohne Behinderung eine Menge Sport- und Freizeitaktivitäten und ist damit einzigartig in der Städteregion. Mittlerweile kann Tabalingo auf über 300! Mitglieder verweisen und bietet einen prall gefüllten Terminkalender an. Kein Wunder also, dass der Verein expandieren muss und den Bau eines neuen Wintergartens plant.

Hierbei stößt der Plan aber auf Probleme. Die Lage des Grundstücks liegt ca. 100m vom östlichen Rand des Stadtteils Donnerberg entfernt in einem Gebiet, welches als "Freiraum- und Agrarbereich" bzw. als "Fläche für überörtlichen Verkehr" im Flächennutzungsplan bezeichnet sind. Um den Bau des dringend geplanten Wintergartens realisieren zu können ist nun eine Änderung des FNPs notwendig. 

Die Freien Demokraten unterstützen das geplante Bauvorhaben des gemeinnützigen Vereins ausdrücklich und sind der Meinung, dass gelebte Integration - wie in diesem Fall - nicht an der Bürokratie scheitern darf und befürworten die beantragte Änderung des Flächennutzungsplans.

Best World Bookamker williamhill.com reviewbbetting.co.uk