Logo Aachener Zeitung

Pressespiegel: Ärztestreit um Notfallpraxen

Aachen. Kassenärztliche Vereinigung (KV) gegen Ärztekammer – in der Frage, wie in Zukunft der ärztliche Notdienst in NRW organisiert sein soll, ist es zum Zerwürfnis beider Institutionen gekommen.
Was aus den heute bestehenden Notfallpraxen wird, ist nicht mehr absehbar. Während die KV im Gebiet Nordrhein 20 von 61 Notdienstpraxen schließen will (fünf davon in unserer Region), lehnt die Ärztekammer einen solchen Schritt ab.
Beide Gremien beanspruchen die Entscheidungskompetenz in dieser Frage – und wollen davon auch nicht abrücken. Die Ursache des Konflikts liegt in den gesetzlichen Aufträgen beider Gremien.

Weiterlesen

Pressespiegel

Pressespiegel: Notfallpraxis bleibt, Kampf geht weiter

Doncks: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben  

Stolberg. Durchatmen für Stolberg, Verschnaufpause für Stefan Doncks: Die Notfallpraxis bleibt. „Erstmal ist das toll, aber: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Dieser Kampf ist nicht zu Ende“, betont der Initiator der Bürgerinitiative „Notfallpraxis für die Kupferstadt Stolberg erhalten“. Nachdem Hunderte gegen eine mögliche Schließung protestiert hatten, besteht noch bis Samstag dieMöglichkeit, auf einer der zahlreich ausliegenden Listen (unter anderem im Rathaus sowie im Krankenhaus) zu unterschreiben.

Weiterlesen

Logo Aachener Zeitung

Pressespiegel: Notfallpraxen bleiben vorerst

 Die Kassenärztliche Vereinigung will 20 von 61 Praxen schließen. Die Ärztekammer Nordrhein macht diesen Plänen einen Strich durch die Rechnung. Bewährte Strukturen müssten erhalten bleiben.

 Düsseldorf. Die Ärztekammer Nordrhein hat Pläne der Kassenärzte zur Schließung zahlreicher ambulanter Notfallpraxen inNRW ausgebremst. Die Vertreterversammlung lehnte eine Notfalldienstreformzunächst ab und will „gewachsene Strukturen“ erhalten. Bürger müssten sich darauf verlassen können, dass in zumutbarer Entfernung die bewährt hohe Qualität der ärztlichen Versorgung weiter zur Verfügung stehe. Die Kassenärztliche Vereinigung hatte mit ihrem Vorstoß zur Schließung von 20 der 61 Notfallpraxen auch in unserer Region für erhebliche Unruhe gesorgt. Zurzeit existieren im Kreis Heinsberg drei Notfallpraxen, im Kreis Düren zwei, in der Stadt Aachen eine und in der Städteregion Aachen vier Notfallpraxen. Fünf dieser zehn sollten nach den Plänen bis 2016 wegfallen.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

Best World Bookamker williamhill.com reviewbbetting.co.uk